Dienstleistungen in Wald & Flur

Holzrücken mit Pferd, Fuhrhalterei Niebauer Kaltblutstute Heidi im Forsteinsatz

 

Die Vorteile des Pferde-Einsatzes gegenüber dem konventionellen Maschinenrücken (Einsatz v. Harvestern)

im Bestand liegen auf der Hand:

 

* Kaum Bodenverdichtung/Wegschäden

* Schonung des Restbestands

* Einsatz in unzugänglichen Gelände

* Gute Ökobilanz

* Pflege v. Kleinbeständen

Die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg hat in einer wissenschaftliche Arbeit den Einsatz von Pferden mit dem Einsatz von Seilschleppern im Forst verglichen und die Vorteile des Pferderückens überwiegen! Hier gibt es den Link zur Arbeit "Vergleich von Pferde- & Seilschleppereinsatz beim Vorliefern von Vollbäumen"  von Julia Wirth und Dirk Wolff auf www.waldwissen.net .

Zur Zeit stehen 2 fertig ausgebildete Holzrücke-Pferde für die Waldarbeit zur Verfügung - je nach Bedarf kann jedes Pferd einzeln im Wechsel gearbeitet werden bzw. es ist auch möglich, größere Stämme zweispännig abzutransportieren.

 

Einen kleinen Einblick in das Holzrücken mit Kaltblütern finden Sie unter "Presseberichte über meine Arbeit".

 

Gerne können Sie meine Arbeitspferde und mich für Ihren Baumbestand buchen, lassen Sie sich gleich ein Angebot unterbreiten!

kaltblut veranstaltung, mit pferden arbeiten lernen, erlebnisse mit kaltblütern, holzrücken mit pferden kurs, holzrücken lernen, holzrückepferd ausbilden, holzrückekurs bayern, holzrückekurs hessen, holzrückelehrgang rhein-main, holzrücken bayern, holzrücken hessen, arbeitspferd ausbilden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fuhrhalterei Peter Niebauer -Holzrücken mit Kaltblutpferden, Mömbris